Logo

Wärmeschutz

PS* Porensteine sichern auf Grund Ihrer Materialeigenschaften eine hohe Wärmedämmung.
Mitentscheidend für die Wärmeisolierung, außer den Eigenschaften des Materials, ist die Errichtung des Mauerwerks.
Ein weiterer Vorteil der Porenbeton-Plansteine liegt in der hohen Maßgenauigkeit, welches ein Verarbeiten im Dünnbettverfahren erlaubt. Der homogene Wandaufbau erlaubt nahezu wärmebrückenfreie Konstruktionen.
Die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) können somit im Außenwandbereich auch ohne zusätzliche Dämm-Maßnahmen erfüllt werden.

Rohdichten und Wärmeleitfähigkeit


Kennzeichnung Rohdichte
Kg/ dm³
Druckfestigkeit
N/ mm²
Wärmeleitfähigkeit
W/ mK
PP2-0,4 0,40 2,5 0,09
PP2-0,4 0,40 2,5 0,10
PP2-0,5 0,50 2,5 0,12
PP4-0,6 0,60 5,0 0,14

Wärmetechnische Kennwerte


Rohdichte-
klasse
Bemessungswert 
der Wärmeleitfähigkeit λʀ [W/(mK)]
U-Werte [W/m²K)] bei Wanddicken [cm]***
17,5 20 24 30 36,5 40,0 42,5
0,40 0,09 0,47 0,42 0,35 0,29 0,23 0,22 0,20
0,40 0,10 0,50 0,45 0,37 0,31 0,26 0,24 0,23
0,60 0,14 0,75 0,67 0,57 0,47 0,40 0,37 0,37

*** einschalige Konstruktion , Außen 10 mm Außenputz, innen 10mm Gipsputz (Rechenwert)

« Zurück

© Porensteinwerk Neubrandenburg - Website von inventmedia